Warenklassen und Schutzmarken Informationen. Auflistung der einzelnen Warenklassen.

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Griechenland Pleite
     Skandale
     Pokerspiele
     Wilders Fitna Anti Koran
     Wilders Fitna
     Unglaubliche Geschichten
     Suchmaschinen
     Webspace kostenlos
     Billige Tankstellen
     Nichtrauchergesetz
     DDR oder BRD
     Schutzmarken
     SEO
     Warenklassen

* Links
     Herren Mode
     Stellenangebote
     Stellenmarkt Jobs
     Bildkonatkte
     Kontaktanzeigen
     Flirt
     Schnelledates
     Google Optimierung
     Online Sportwetten
     Casinospiele
     Ossi Witze Ostmensch
     Rauchverbot Deutschland
     Pokerspiele
     Warenklassen
     Suchmaschinen SEO
     Webseitenoptimierung
     Geld verdienen






Wendler pleite

Der Schlagerstar Michael Wender, er nennt sich auch "Der Wenlder" ist insolvent und das bereits seit Jahren.

Die Statusattribute, vor denen der Sänger sich gerne ablichten lässt, alles Blendwerk: die Villa mit Pool am Dinslakener Kirchberg der dicke Mercedes vor der Haustür, die Kawasaki in der Garage.

Im Jahre 2002 hatte das Amtsgericht Duisburg am 29. April unter dem Aktenzeichen 63 IN 35/02 ein Verfahren zur Privatinsolvenz eröffnet, das bis heute andauert. Nach Angaben des Insolvenzverwalters soll es bis spätestens Juni mit einem Schlusstermin abgeschlossen sein: „Dabei werden die noch vorhandenen Gläubiger gemäß ihrer Quote abgefunden.

Angeblich soll Wendler zu Beginn des Verfahrens, als er noch ein völlig unbekannter Sänger war, bei 90 Gläubigern in der Kreide gestanden haben. Ihm selbst hätten seitdem nur Einnahmen in Höhe der Pfändungsfreigrenze zur Verfügung gestanden. Die liegt für Personen ohne Unterhaltsverpflichtungen bei 989,99 € monatlich.

Doch durch seine Auftritte und den Verkauf seiner Platten muss Wendler Millionen gemacht haben. Wo floss das Geld hin? Laut „Bild“ sollen die Gagen an die Firma von Wendlers Lebensgefährtin Claudia gegangen sein. Ihm selbst sei nur ein Gehalt ausgezahlt worden.

Dieses System macht Schule, ebenso ergeht es dem angeblichen Ballermann Inhaber Andre Engelhardt, der bereits seit einigen Jahrzehnten den Offenbarungseid abgegeben hat und das Geschäft offiziell auf den Namen seiner Frau, Annette Engelhardt, Grosskarolinenfeld (Markenkonzepte) übertragen hat.

Diese Art, Geschäfte zu führen, macht Schule in Deutschland. Man sollte jedoch mit äußerster Vorsicht in einer mögliche  Geschäftsbeziehung zu solchen "Geschäftspartnern" herangehen. Im Zweifel ist dort einfach nichts zu holen.

30.4.08 08:18
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


urbangruber@web.de (16.2.14 22:21)
Es sind die Gesetze, die dies ermöglichen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung